Vielleicht hast Du Dir schon öfters im Yogaunterricht gedacht, warum gibt der Yogalehrer so genaue Anweisungen zu den Ausführungen der Positionen? Ist das wirklich so wichtig? 
 
In meinem Verständnis ist eine saubere Technik, eine präzise Ausrichtung in den Asanas wesentlicher Bestandteil eines fundierten Yogaunterrichts. Warum? Yoga soll Deinem Körper gut tun und Dich von Schmerzen befreien. Bei unkorrekten Ausführungen kann es allerdings zu Problemen mit Gelenken oder Muskeln/Fascien und auch Verletzungen kommen. Die exakte Ausrichtung des Körpers unterstützt also die positiven Effekte des Yoga.
Yogi B.K.S Iyengar (1918-2014) sagte, dass eine Asana einer korrekten Ausführung mit Präzision und Achtsamkeit bedarf. Iyengar hat als Unterstützung auch verschiedene Yoga-Props, also Hilfsmittel wie Blöcke, Gurte,…verwendet.
Nicht jeder Körper ist gleich, es gibt daher kein perfektes Schema, keine Schablone, die für jeden für uns passt, aber es gibt die optimale Ausrichtung für Deine persönliche Endpose. Dein Yogalehrer kann Dir mit gezielten Berührungen, Handgriffen oder auch nur Anweisungen dabei helfen. Das ist der große Vorteil, wenn Du mit einem erfahrenen Lehrer übst.
Präzision erfordert eine unvoreingenommene, direkte Wahrnehmung sowie physische und mentale Konzentration. So werden Körper, Atem und Bewusstsein im Hier und Jetzt verankert. Präzision steigert auch die Achtsamkeit. Unser Geist eilt oft dem Moment voraus. Atemübungen und die Asanapraxis verhelfen dazu, ganz im Moment zu sein. Beim Yoga kommt es zu einem komplexen Zusammenspiel an Muskeln, Sehnen und Fascien, der Regulierung der Drüsen, der Beruhigung und Kräftigung des Nervensystems bis hin zur Erweiterung des Bewusstseins. Yoga muss nicht an der Kante Deiner Yogamatte enden. Nach einer stimmigen Übungsfolge stellt sich während der Schlussentspannung für gewöhnlich ein Zustand körperlicher Ausgeglichenheit und geistigen Friedens ein, ein Zustand, der meist auch für länger anhält….
 

Yoga Petra
Yogabild
108 Sonnengrüße 21.12.2015
Maurice
Kims in Graz
Titelbild Geo
Kontakt

Gerne kannst du mit mir in Kontakt treten:

info@yogayoself.at

Aktuelles
Warum Technik im Yoga wichtig ist...